Schlagwort-Archiv: burgruine döben

Döben 2015

Auch 2015 waren wir wieder in Döben aktiv. Insgesamt 20 Schüler des Agricola-Gymnasiums sowie zahlreiche Ehemalige sind Anfang September zum großen Graben angereist.

Ziel war es weiterhin, unter der Leitung von Hubertus Schrapps die historischen Grundmauern der Schlossanlage oberflächlich vom Bauschutt zu beräumen. Seit 1972 liegen die Reste des Schlosses nach der Sprengung im Verborgenen.

Besprechung zur PlanungLetzter Tag

In nur vier Tagen befreiten die AGler einen Brückenbogen vom Schutt. Dabei handelt es sich um eine Stützmauer aus dem 17. Jahrhundert, die vermutlich gesetzt wurde, um eine kippende mittelalterliche Mauer als Blende abzustützen.

Ausblick 2015 Grundmauer Schloss auf PapierfabrikKellerkinder-GPS war schon im Mittelalter unzuverl+ñssig

Tipp: einige Schnappschüsse zu den Döbenpraktika aus den Vorjahren findet ihr in unserer Bildergalerie.